Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben.
Sieg oder Spott, folg deinem Gott!



Samstag, 26. Mai 2012

Walhalla


Walhalla (auch Walhall oder Gladsheim, Halle der Gefallenen oder Erwählten) war in der germanischen Jenseitsvorstellung der Aufenthaltsort der Einherier in Asgard. Hier empfing Odin die gefallenen Krieger, und hier wurden sie von den Walküren betreut. Das Dach mit den Dachsparren aus Speerschaeften ist mit Schilden gedeckt. In der Halle stehen goldene Hochsitze für die Asen und für Odin ein Thron. Walhalla ist so groß, dass durch jede der 45 Pforten 800 Einherier nebeneinander in voller Rüstung ihren Einzug halten können. Die Vorstellung von Walhalla scheint vor allem der Wikingerzeit anzugehören und wurde im Spätheidentum des 8. bis 10. Jahrhunderts entwickelt. In der Atlakvida zitiert, dort eigentlich "welsche Halle", aber verstanden als Unheil vorausdeutendes, dichterisches Symbol.